2″ Multitrack Tonband Digitalisierung 24-Spur

Wir sind wir in der Lage, mit unserer Studer A827 Bandmaschine hochwertige Überspielungen von 24-Spur- und 16-Spur-Aufnahmen mit einer Geschwindigkeit von 15, 30 oder 7.5 IPS durchzuführen.

Wir bieten eine Reihe von Lieferformaten für unsere Audioübertragungen an. Gemäß den Richtlinien der International Association of Sound and Audiovisual Archives liefern wir 24-Bit / 96 kHz hochauflösende Broadcast-WAV-Dateien zusammen alternativ mit MP3-Audiodateien an. Gerne erstellen wir auch andere digitale Audiodateien nach Ihren Wünschen. Auf Wunsch digitalisieren mit einer maximalen Abtastrate von 24 Bit / 192 kHz.

Grundsätzlich stellen wir die Dateien per Serverdownload zur Verfügung, alternativ können die Audiofiles auch gerne auf Speichermedien, wie USB-Sticks oder USB-Festplatten geliefert werden.

2-Zoll-Bänder variieren stark in Bezug auf die Dauer und das Ausmaß der physischen Kondition – daher bewerten wir Bänder immer, bevor wir den Preis einer Digitalisierung bestätigen.

Das Angebot und die Analyse des Tonbands ist für Sie kostenlos – bitte kontaktieren Sie uns, um Ihr Projekt und einen Projektpreis zu besprechen.

Das 2-Zoll Bandformat ist eins der professionellsten und teuersten Aufnahmeformate aller Zeiten.

Dieses Format, welches seit den 1970er Jahren in den Aufnahmestudios allgegenwärtig war, ermöglichte Mehrspur-Audioaufnahmen mit bis zu 24 Spuren auf einem Band.

Mit 16 oder 24 verfügbaren Tracks konnten ganze Sessions aufgezeichnet werden und auch mehrere Maschinen miteinander synchronisiert werden.

Viele Hits aus den 1970er bis 1990er Jahren wurden mit diesem Format aufgenommen – ja sogar bis heute sind diese Maschinen in Verwendung und produzieren einen unvergleichlichen und mit digitalen Mitteln nicht zu erzeugende Wärme und analogen Sound.

Die großformatige Mehrspuraufnahme blieb in der Aufnahmeindustrie bis in die 1990er Jahre bestehen, als sie im Zuge digitaler Bandmaschinen und dateibasierter digitaler Aufnahmetechnologie schrittweise eingestellt wurde. Die Leute nehmen natürlich auch heute noch auf analoges Band auf, aber angesichts der Kosten für das Band selbst und der begrenzten Anzahl von Studios mit funktionierenden analogen Mehrspurgeräten wird es allmählich immer teurer.

Eine Digitalisierung ermöglicht eine sichere Aufbewahrung, sowie das digitale Neu-Mischen der Einzelspuren, auf Wunsch auch mit SMPTE-Timecode

Es ist wichtig, die Tonbänder zu digitalisieren, da Magnetbänder eine begrenzte Lebensdauer haben. Insbesondere Tonbänder des Herstellers AMPEX weisen sehr großes Fehlverhalten auf. Aus diesem Grunde bieten wir Ihnen auch ein spezielles Restaurationsverfahren für defekte Tonbänder an.

Abspielung / Aufnahme:

Zur Abtastung Ihrer 2″ Bänder verwenden wir eine ständig gewartete und optimal eingemessene STUDER A827 MKII mit Köpfen ohne Verschleissanzeichen. Die A/D Wandlung erfolgt je nach Anforderung wahlweise über Interfaces von Mark of the Unicorn, RME, Aprogee oder über ein Yamaha DM2000 VCR.

Mögliche Formate & Infos

  • 7.5, 15 und 30 IPS möglich

  • IEC und AES Equalisation möglich

  • Dolby A, Dolby SR, dbx Type I möglich

  • SMPTE Timecode Synchronisation & Erneuerung

Studer A827 2
STUDER A827 MULTITRACK RECORDER

Studer A827 2" Tonband

Studer A827-1
Studer A827-3
Studer A827-2